Startseite Wissen Inhalt

Formentwurfsspezifikationen

May 26, 2019

1. Die Zusammensetzung der Vorlage

Die Zusammensetzung des Prägestempels hängt von der Art und Zusammensetzung des Stempels ab. Es gibt zwei Arten von Strukturen: den Konfigurationstyp und den umgekehrten Konfigurationstyp. Ersteres ist die am häufigsten verwendete Konstruktion, und letzteres wird hauptsächlich zum Formen von Verlängerungswerkzeugen oder mit Spezialwerkzeugen verwendet.


2. Spezifikationen der Form

(1) Formgröße und Sicherungsschrauben

Die Größe der Vorlage sollte größer als der Arbeitsbereich sein und die Standardvorlagengröße sollte ausgewählt werden. Die Position der Schablonensperrschraube hängt von der Art der Form und der Größe der Schablone ab. Unter diesen werden am häufigsten einmotorige Formen mit Verriegelungsschrauben an den vier Ecken verwendet, und die Standardform des Arbeitsbereichs kann weit verbreitet verwendet werden. Langformen und Endlosformen werden meist in den vier Ecken und in der Mitte mit Feststellschrauben platziert.


(2) Dicke der Schablone

Die Dickenauswahl der Schablone hat einen absoluten Zusammenhang mit der Struktur der Form, der Art der Pressenbearbeitung, der Bearbeitungskraft der Presse und der Präzision der Presse. Es ist schwierig, die Dicke der Form nach theoretischen Berechnungen zu bestimmen. Im Allgemeinen wird es durch Erfahrung erhalten. Die Dicke der für die Gestaltung verwendeten Schablone sollte so gering wie möglich sein, und die Formhöhe und die Spannhöhe sollten standardisiert sein, um die Beschaffung und die Bestandsverwaltung zu erleichtern.