Startseite Wissen Inhalt

Formindustrie Status

Jul 31, 2019

Laut den Statistiken des chinesischen Verbandes der Formenbau- und Formenbauindustrie hat Chinas Exportwachstum von Schimmelpilzen seit 2010 in vier aufeinanderfolgenden Jahren 20% überschritten. Aufgrund der schwachen Nachfrage auf dem internationalen Markt sank die Wachstumsrate der Formenexporte im Jahr 2014 auf 9,35%.


Chinas Formenbau Produktion und Absatz Nachfrage Prognose und Transformation und Upgrade-Analyse Berichtsdaten zeigen, dass im ersten Quartal 2015 Chinas Formenexporte um 3,09% gegenüber dem Vorjahr gestiegen, die Wachstumsrate weiter verlangsamt wird, wird erwartet, dass die Die jährliche Exportwachstumsrate wird sich weiter verringern als im letzten Jahr. Die gleiche Periode des Formenimports und -exports und -imports Das erste „vierteljährliche negative Wachstum“ seit 2009 ist aufgetreten, und die Unsicherheit auf dem Markt hat zugenommen.


Die Form ist als „Mutter der Industrie“ bekannt. Gegenwärtig gibt es in China 30.000 Formenbauunternehmen mit einem jährlichen Produktionswert von 220 Milliarden Yuan und einem jährlichen Export von fast 5 Milliarden US-Dollar. Es ist ein großes Land der Formenherstellung und ein Land des Formenhandels geworden. Die Wachstumsrate der chinesischen Schimmelexporte verlangsamte sich weiter. Neben der internationalen Wirtschaftslage wurde auch darauf hingewiesen, dass die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Formenindustrie unzureichend ist.


Obwohl der internationale Formenmarkt insgesamt geschrumpft ist, besteht auf dem High-End-Markt für Präzisionsformen seit 2014 nach wie vor eine große Nachfrage. Aufgrund der Tatsache, dass Chinas High-End-Werkzeuge eine Selbstversorgungsrate von weniger als 60% aufweisen, hat dies die Entwicklung der internationalen High-End-Märkte stark eingeschränkt.

φ41

Ein paar: Ursache für Schimmelpilzverlust

Der nächste streifen: Art der Form