Startseite Wissen Inhalt

Die Rolle der Schimmelentladung

May 16, 2020

EDM ist eine Art spezielle Verarbeitungstechnologie, die im Formenbau und in der mechanischen Verarbeitung weit verbreitet ist.


Mit der Funkenerosionsbearbeitung können ultraharte Materialien und komplex geformte Werkstücke verarbeitet werden, die mit herkömmlichen Schneidmethoden nur schwer zu verarbeiten sind. Es wird normalerweise zur Verarbeitung leitfähiger Materialien verwendet. Es kann auf schwer zu bearbeitenden Materialien wie Titanlegierungen, Werkzeugstählen, Kohlenstoffstählen und Hartlegierungen verarbeitet werden. Komplexer Hohlraum oder Kontur. Ein spezielles Verarbeitungsverfahren zum Erodieren leitfähiger Materialien unter Verwendung der elektrischen Erosion, die während der Impulsentladung zwischen den beiden in das Arbeitsfluid eingetauchten Elektroden erzeugt wird.


Wir alle haben diese Art von Lebenserfahrung. Nach einer gewissen Zeit der Verwendung elektrischer Schalter wird die Oberfläche des Kontaktteils häufig durch elektrische Funken aufgeraut. Dies ist das Phänomen der elektrischen Funkenkorrosion.


Aufgrund der hohen Entladungsenergie während der Entladungsbearbeitung können Materialien verarbeitet werden, die mit allgemeinen Bearbeitungsverfahren nicht verarbeitet werden können, wie z. B. gehärteter Stahl, hitzebeständige Legierungen und Hartmetall. Gleichzeitig ist es auf dem Gebiet der Verarbeitung verschiedener komplexer Hohlräume, Matrizen und Löcher weit verbreitet.


Beim Erodieren besteht kein direkter Kontakt zwischen der Werkzeugelektrode und dem Werkstück, und die Schneidkraft ist sehr gering, was sehr effektiv für die Bearbeitung von Werkstücken ist, die sich leicht verformen lassen und kleine und präzise Löcher und enge Schlitze aufweisen. Jetzt ist die EDM-Technologie in verschiedenen Industriebereichen weit verbreitet und eine vielversprechende Verarbeitungsmethode.


https://www.tcmotochina.com