Startseite Wissen Inhalt

Arten der Formverarbeitung

Jul 25, 2019

1. Schruppen

Die Schruppstrategie muss auf der Art des Rohlings und dem Formprofil basieren. Wenn der Rohling geschmiedet oder aus Stahl ist, erfolgt das Schruppen am besten mit dem Flächenentfernungsmodell, um den größten Teil des Rohlings zu entfernen, um eine gleichmäßige Rohlingsbalance zu erhalten, die für die nachfolgende Verarbeitung geeignet ist.


2. Semi-Finishing

Der Hauptzweck des Semi-Finishing ist es, einen gleichmäßigen Rand beim Finishing zu gewährleisten. Die gebräuchlichste Methode besteht darin, zunächst die Grenzkontur des Restmaterials zu berechnen (siehe dreidimensionale Kontur des unbearbeiteten Bereichs des Werkzeugs) und diese dreidimensionalen Konturbereiche dann mit einem kleineren Werkzeug zu bearbeiten. Ohne das gesamte Modell zu überarbeiten.


3. Lokale Weiterverarbeitung

Das lokale Finishing bezieht sich im Allgemeinen auf die Freiwinkelverarbeitung. Bei der Freiwinkelbearbeitung sollten mehrere Bearbeitungen oder Werkzeugserien von großen bis zu kleinen Bearbeitungsmethoden verwendet werden.


4. Fertig stellen

Beim Schlichten ist es am besten, das parallele Schlichten zu wählen, es sei denn, die Höhe des Formprofils ist relativ groß.

φ37

Ein paar: Die Rolle der Form

Der nächste streifen: Hauptkomponenten des Werkzeugdesigns