Startseite Nachrichten Inhalt

Motorrad Kurbel Pleuelstange

May 04, 2019

Die Kurbelwelle des Motorradmotors ist eine Kombination aus einer linken Hälfte der Kurbelwelle, einer rechten Hälfte der Kurbelwelle und einem Kurbelzapfen. Ein Kugellager ist am Hauptzapfen der linken und rechten Welle angebracht, um die Kurbelwelle am Kurbelgehäuse abzustützen. Die beiden Enden der Kurbelwelle sind jeweils mit einem Schwungrad, einem Magneten und einem Kupplungsantriebszahnrad ausgestattet. Die Verbindungsstange hat eine monolithische Struktur und das große Ende ist ringförmig und ein Nadellager und ein Kurbelzapfen sind kombiniert, um einen Kurbelverbindungsstangensatz zu bilden. Achten Sie beim Zweitaktmotor beim Einbau des Kolbenrings darauf, die Öffnung des Kolbenrings mit dem Positionierungsstift in der Kolbenringnut auszurichten, um zu verhindern, dass sich der Kolbenring in der Ringnut dreht und Luft austritt und die Luft zerkratzt Einlass und die Reihe auf der Zylinderlaufbuchse. Flughafen.


Ein paar: Motorrad-Schmiersystem

Der nächste streifen: Motorrad-Startmethode